Fragen zur Bestellung:

Wie kann ich einen Auftrag erteilen bzw. bestellen?

Erhalte ich meine Filme / Videos / Dias nach der Digitalisierung wieder zurück?

Wie wird die Digitalisierung der Dias, Videos und Schmalfilms berechnet?

Mit was für Porto- und Versandkosten muss ich rechnen?

Wie lange dauert die Bearbeitung meines Auftrages?

Wann werden die digitalisierten Filme, Videos und Dias gelöscht?

Wie erfolgt die Bezahlung?

 

Sonstige Fragen:

Wie erfolgt die Digitalisierung meiner Videokassetten?

Welche Medien können Sie digitalisieren?

Verfügen die zugestellte Video-DVD bzw. Video-Bluray über einen Kopierschutz

Welches Format ist für die eigene Nachbearbeitung sinnvoll?

Mit wieviel Speichervolumen muss ich rechnen?

 

Fragen zur Bestellung:

Wie kann ich einen Auftrag erteilen bzw. bestellen?

Entweder senden Sie uns das zu digitalisierende Material mit dem ausgefülltem Bestellformular bzw. Onlineformular, dass Sie unter "Bestellung" finden zu, oder Sie kommen bei uns vorbei und geben den Digitalisierungs-Auftrag persönlich ab.

Sobald ein Auftrag bei uns eingeht, erhalten Sie eine Eingangsbestätigung per Email oder Telefon.

 

Erhalte ich meine Filme / Videos / Dias nach der Digitalisierung wieder zurück?

Alle in Auftrag gegeben Super 8 / Normal 8 Filme, Videokassetten und Dias werden selbstverständlich wieder zu Ihnen zurück geschickt.

 

Wie wird die Digitalisierung der Dias, Videos und Schmalfilms berechnet?

Bei Normal 8 / Super 8 Filmen, und Videokassetten rechnen wir in Minuten ab. Bei Videokassetten gibt es allerdings noch einen Pauschalpreis bis 60 Minuten. Dias oder Fotos rechnen werden pro Stück berechnet, allerdings gibt es auch hier einen Pauschalpreis für bis zu 50 Scans.

 

Mit was für Porto- und Versandkosten muss ich rechnen?

Bei Rechnungsbeträgen bis zu 150 Euro entstehen Porto- und Versandkosten von maximal 7 Euro (versichertes DHL Paket). Bei Rechnungen über 150 Euro erfolgt die Zustellen porto- und versandkostenfrei.

 

Wie lange dauert die Bearbeitung meines Auftrages?

Die durchschnittliche Bearbeitungszeit liegt in der Regel bei ca. 10 bis 14 Tage.
Sollten Sie eine zügigere Fertigstellung (innerhalb von 1 – 3 Arbeitstagen) wünschen ist dies als Eilauftrag möglich. In diesem Fall berechnen wir einen Eilaufschlag von 20 %.

 

Wann werden die digitalisierten Filme, Videos und Dias gelöscht?

Wir sichern digitalisierte Normal 8 / Super 8 Filme, Videos und Dias mindestens bis zur Begleichung der Rechnung. In der Regel löschen wir die Daten erst nach ca. 4-6 Wochen, weil mitunter nachträglich Kopien bestellt werden. Nur bei ausdrücklichen Wunsch löschen wir alle Daten sofort.

 

Wie erfolgt die Bezahlung?

Wir liefern alle Aufträge zusammen mit der Rechnung aus. Sie können bequem von zu Hause innerhalb von 14 Tagen den Rechnungsbetrag überweisen. Vorkassenzahlungen sind bei uns nicht nötig.

 

 Sonstige Fragen:

Wie erfolgt die Digitalisierung meiner Videokassetten?

Alle Video Formate werden an Geräten der Studioklasse abgespielt. Die Digitalisierung analoge Videos (S-VHS, VHS, S-VHS-C, VHS-C,  Video8, Hi8) erfolgt stets über externe A/D Wandler, die via Firewire Schnittstelle die Daten in unsere Rechner übertragen.

 

Welche Medien können Sie digitalisieren?

Videokassetten: mini-DV, Digital8, S-VHS, VHS, S-VHS-C, VHS-C, Video8, Hi8

Schmalfilm: Doppel 8 bzw. Normal 8 / Super 8 Film alle Formate auch mit Tonspur.

 

Verfügen die zugestellte Video-DVD bzw. Video-Bluray über einen Kopierschutz

Alle von uns erstellten Medien sind ohne jeglichen Kopierschutz und lassen sich mit der entsprechenden Software vervielfältigen. Wir haben ein sehr kundenfreundlichen Rabatt bei der Erstellung von mehreren Kopien, sodass ein nachträgliches Kopieren zu Hause in der Regel im Verhältnis zu unseren Preisen sehr aufwendig bzw. zeitintensiv ist.

 

Welches Format ist für die eigene Nachbearbeitung sinnvoll?

Für die eigene Weiterverarbeitung empfiehlt sich bei SD Auflösung das avi Dateiformat im DV-Codec zu nutzen. Bei HD Auflösung verwenden wir vorranging das mpg4 Format (mit hohen Bitraten). Auf Kundenwunsch liefern wir allerdings auch avchd oder Quicktime Dateien.

 

Mit wieviel Speichervolumen muss ich rechnen?

Je nach Ausgangsmedium und gewählten Zielformat entstehen unterschiedliche Dateigrößen:

Super 8 / Normal 8 bei 18 (Bildern/sec) in SD Auflösung: avi (DV-Codec2) - 145 MB/min, mpg2 (9000kbps) =  62 MB/min

Super 8 / Normal 8 bei 18 (Bildern/sec) in HD Auflösung: mpg4 (35000 kbps) = 260 MB/min

Videokassetten in SD Auflösung: avi (DV-Codec2) - 217 MB/min, mpg2 (9000kbps) =  62 MB/min

Weil die Dateigrößen schnell größer als die Kapazität einer DVD werden, empfehlen wir bei der Digitalisierung in speicherintensive Formate wie avi, mpg4 die Speicherung auf Festplatte!